Revier- / Interventionsdienst

Revier- und Interventionsdienste

Werksgelände, Industriegebiete, Fabriken, Lagerhallen, Banken, Kaufhäuser und Gebäudekomplexe – wo große Flächen und Objekte überwacht werden müssen, ist es mit Kameras allein nicht getan. Hier sind Menschen gefordert, die sofort erkennen, wenn etwas nicht stimmt – ein Fall für unseren Revier- und Interventionsdienst.

In definierten Intervallen kontrolliert er zu Fuß oder per Fahrzeug weiträumige Gelände oder separate Gebäude, auf Wunsch einschließlich Öffnungs- und Schließdienst. Hierbei ist nicht nur ein scharfer Blick, sondern auch ein wacher Verstand gefordert. Unsere Männer und Frauen auf Streife haben verinnerlicht, wie sie beim Auftreten von Unregelmäßigkeiten zu handeln haben.

Denn sie halten ständigen Kontakt zur UTS-Leitstelle. Diese Notrufzentrale ist in der Lage, situationsgerecht zu reagieren und zu intervenieren, wenn Straftaten wie Einbruch oder Vandalismus drohen. Auf diese Weise ist es möglich, alarmrelevante Konstellationen sofort vor Ort zu bereinigen oder die Polizei einzuschalten, bevor ernster Schaden entsteht. Und das, wenn nötig, rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr.